Tödliche Inszenierung

"Tödliche Inszenierung"

Kriminalroman. Broschiert, ca. 300 Seiten

Erscheint im Nov 2018 im Verlag federfrei, Marchtrenk

 

Abteilungsinspektor Erich Oberbacher, Kriminalpolizist in Perg, befindet sich nach seiner Hüftoperation noch im Krankenstand, als er aus der Zeitung erfährt, dass der Fleischindustrielle Andreas Lechner in seiner Villa in Rechberg gefoltert und ermordet wurde.

Sofort hat Oberbacher Blut geleckt und unterstützt sein Team bei den Ermittlungen. Schnell findet sich ein Verdächtiger, der Fall scheint nach wenigen Tagen gelöst. Dabei ist das erst der Anfang ...

 

 


Tödliche Gala

"Tödliche Gala"

Kriminalroman. Broschiert, 264 Seiten. Preis: € 12,90

Erschienen im Nov 2017 im Verlag federfrei, Marchtrenk

auch als E-Book erhältlich!

 

Abteilungsinspektor Erich Oberbacher, Kriminalpolizist in Perg, wird um zwei Uhr morgens aus seinen Träumen gerissen und zu einem Tatort gerufen. Eine junge Kellnerin wurde im örtlichen Veranstaltungszentrum vergewaltigt und erschlagen. Je länger Oberbacher mit seinem Team ermittelt, umso mehr Spuren und Verdächtige tauchen auf. Es müssen hunderte Ballgäste überprüft, die Kollegen des Catering-Teams und das familiäre Umfeld durchleuchtet werden. Zudem scheint die Ermordete ein Verhältnis mit einem verheirateten Professor gehabt zu haben. Bald kristallisiert sich der Unternehmer Robert Kreuzmann als Hauptverdächtiger heraus, doch dieser hat ein wasserdichtes Alibi.

 

Leseprobe auf Thalia.at


heimat.fremde

"heimat.fremde - Spiel mit dem Feuer"

Roman. Broschiert, 156 Seiten. Preis: € 15,90

ISBN 978-3-99003-026-4 

Erschienen im Dezember 2009 im Novum Verlag, Neckenmarkt

 

Nachdem ich nun sieben Bücher im Verlag Denkmayr veröffentlicht habe, dachte ich, es sei an der Zeit, einen Tapetenwechsel vorzunehmen. Ein kleiner, aber feiner Verlag im Burgendland hat mir die Möglichkeit geboten, meinen zweiten "Erwachsenen"-Roman zu veröffentlichen. Ich glaube, einen guten "Wurf" vollbracht zu haben! Die jüngste Flüchtlingskrise zeigt, wie aktuell das Thema nach wie vor ist.

 

Auf der Hutterer Höhe mit Blick auf die friedlich dahinströmende Donau entsteht eine neue Siedlung. Doch die dörfliche Idylle wird gestört, als ein Asylheim in unmittelbarer Nähe errichtet wird. Die Bewohner fürchten aus Angst vor den Fremden um ihre Heimat, und die Fremden sind auf der Suche nach einer neuen Heimat. Eine Spirale von Gewalt und Zerstörung setzt ein. 

Download
Textprobe "heimat.fremde"
heimat fremde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 318.4 KB

Die Sonne geht nie unter

Die Sonne geht nie unter: ein Ökokrimi

Roman. Broschiert, 211 Seiten. Preis: € 14,50

ISBN 3-902257-95-4   Erschienen im November 2004 im Denkmayr Verlag, Linz.         

Coverfoto: ,Plataforma Solar de Almeira´ in Spanien, mit freundlicher Genehmigung von Dr. Volker Quaschning

 

"Die Nutzung der Sonnenenergie wird nicht weiter entwickelt, weil die Ölkonzerne nicht im Besitz der Sonne sind", sagt Ralph Nader, ein amerikanischer Rechtsanwalt und ehemaliger US-Präsidentschaftskandidat. Basierend auf dieser Aussage habe ich Anfang des neuen Jahrtausends einen spannenden Ökokrimi verfasst, der nichts an seiner Brisanz verloren hat.

Download
Textprobe "Die Sonne geht nie unter"
Die Sonne Textprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.5 KB

Brennstoff - Texte die zünden

Anthologie des Literaturkreises PromOtheus

Gesammelte Texte von 34 Autoren der Schreibwerkstatt PromOtheus. Broschiert, 208 Seiten. Preis: € 15,00

ISBN 978-3-902598-53-0   

Erschienen im Oktober 2008 im Denkmayr Verlag, Linz.

u.a. mit Texten von

Dr. Elisabeth Farkashazy, Architektin, Preisträgerin der 'Goldenen Feder' bei 'Perg liest'

Günther Maria Garzaner, Gründer u. Leiter der Schreibwerkstatt PromOtheus, Mitglied der IG-Autoren, seit 2004 P.E.N.-Club-Mitglied, Gewinner des Linzer Kultur-Frühling 2004; viel zu früh verstorben

Günter Kowatschek, Gewinner des Linzer Kultur-Frühling 2007, inzwischen Leiter der Schreibwerkstatt

Hildegard Mair, Leopold-Wandl-Preis 2006, Peter-Rosegger-Preis 2007, OÖN-Kolumnistin

Gregor Riegler, Leopold-Wandl-Preis 1993 + 2006 u.v.m. 

Download
Einfach zu bedienen
Einfach zu bedienen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB
Download
Es läge nahe
Es laege nahe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.5 KB
Download
frei machen
frei machen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.5 KB